Roger Federer gewinnt in Stuttgart

Der Basler Tennisprofi Roger Federer hat erstmals das Rasenturnier in Stuttgart gewonnen, seinen 98. Titel auf der ATP-Tour gefeiert und ist an die Weltranglistenspitze zurückgekehrt. Im Finale auf dem Killesberg bezwang der 36-Jährige den Kanadier Milos Raonic mit 6:4 und 7:6. Neben dem Preisgeld darf sich Federer auch über ein schickes Auto freuen. Schon heute geht’s für den Basler zum nächsten ATP-Turnier nach Halle. Anfang Juli gilt es dann den Titel in Wimbledon zu verteidigen.

Im Bild: Britta Seeger, Mitglied des Vorstandes der Daimler AG, und Fußball-Weltmeister Benedikt Höwedes übergeben Roger Federer, dem Sieger des 40. MercedesCup auf der Tennisanlage des Stuttgarter TC Weissenhof das diesjährige Siegerfahrzeug: einen Mercedes-Benz CLS 450 4MATIC Coupé.