© pixabay

Die besten Public Viewing Plätze zur WM:

Die WM ist schon im vollen Gange. Doch wo sind die besten Plätze, um gemeinsam mitzufiebern?
Nicht jedes Public Viewing hat optimale Bedingungen. Wir haben in der Heimat die schönsten Plätze herausgesucht und uns zu Themen wie Eintritt, Kapazität, Technik und noch mehr  informiert.
In unserer Liste finden Sie eine Auswahl von 16 Public-Viewing-Standorten in unserer Heimat:

© basel.com
Volta Bräu Basel

Volta Bräu Basel: In einem der schönsten Biergärten im Dreiländereck werden alle 64 Spiele der WM für Sie übertragen. Bei freiem Eintritt gibt es sogar eine Tribüne. Die Leinwand hat eine Diagonale von 7,5 m.
Bei jedem Wetter können Sie schon eine Stunde vor Spielbeginn Platz nehmen und sich optimal auf das Spiel vorbereiten. 270 Personen passen ins Volta Bräu Basel zu den WM-Spielen.
Und wer keine Lust auf langes Anstehen hat, kann mit dem Bier-Pass schnell und einfach sein Bier und eine gratis Wurst holen.

Schlosspark Bad Säckingen: Alle Spiel der Deutschen- und Schweizer Nationalmannschaft können hier auf einer neuen LED-Leinwand angeschaut werden. Bei nur drei Euro Eintritt ab 14 Jahren können Sie sich schon eine Stunde vor Spielbeginn auf einem der 1000 Plätze setzen. Garantiert tolle Stimmung im Bad Säckinger Schlosspark.

© Stadt Bad Säckingen
Schlosspark Bad Säckingen
© bz-ticket
Viehmarktplatz

Viehmarktplatz in Waldshut: Alle Deutschlandspiele und dazu die am gleichen Tag stattfindenden Spiele der Schweiz ( gegen Brasilien und Costa Rica) werden hier übertragen. Der Eintritt kostet 6 Euro. Die vom VFB Waldshut veranstalteten Übertragungen werden bewirtet und bieten mit Sicherheit tolles Public-Viewing.

Hülse Arena Schaffhausen: Auf einer riesigen Leinwand werden alle 64 WM-Spiele übertragen! 1200 Plätze bietet die Arena in Schaffhausen und damit auch jede Menge begeisterte Fans. Tickets müssen gekauft werden. Wenige Meter vom Stadtzentrum entfernt kann hier die WM so richtig genossen werden.

© tillate.com
Hülse Arena
© Lammgarten Friedrichshafen
Lammgarten Friedrichshafen

Lammgarten Friedrichshafen: Freier Eintritt, zwei Fernseher, eine Leinwand und ein Großbildschirm. Das alles und noch mehr gibt´s beim Public Viewing im beliebten Lammgarten. 500 Plätze bietet die Location und übertragen wird jedes einzelne Spiel. Verdurstet wird natürlich auch nicht. Ein halber Liter Radler kostet beispielsweise 3,40 Euro.

Halle 622 Zürich: Mitten im Zürcher Zentrum gibt´s jedes Spiel bei der WM zu sehen. Eine halbe Stunde vor Spielbeginn ist Einlass vor der Halle 622. Es können Lounges und Tische gebucht werden, oder aber man stellt sich hin und genießt das WM-Feeling. Maximal 1000 Plätze bietet der Platz und geschaut werden können die Spiele auf einer 25 Meter großen Leinwand.

© zuerich.com
Halle 622
© züriost
Reithallenareal

Reithallen Areal Winterthur: Jedes einzelne Spiel kann auch in Winterthur beim Public Viewing gesehen werden. 3000 Leute passen hier rein und mehrere Bildschirme und Leinwände gibt es auch. Viel Spaß und hoffentlich erfolgreiche Spiele wünschen wir Ihnen im Reithallenareal Winterthur.

Bärengarten Ravensburg: Dauerhaft betreten können sie den Ravensburger Bärengarten. Bei freiem Eintritt kann jedes beliebige Spiel angeschaut werden. Auch zu trinken gibt´s genug. Eine Rote Mostschorle kostet zum Beispiel 3,80 Euro. Auf mehreren Großbildschirmen ist eine tolle Atmosphäre garantiert.

© baerengarten.de
Bärengarten
© FC Kreuzlingen
Bodensee-Arena

Bodenseearena Konstanz/Kreuzlingen: Alle Spiele für je 4 CHF. So lautet das Angebot der Bodenseearena zur WM. Dabei kann auch hier jedes Spiel angeschaut werden. Für 2000 Personen bietet die Arena Platz und in der klimatisierten Halle gibt es eine riesige Leinwand. Bier und viele weitere Getränke gibt´s zu normalen Preisen.

Eilgut Halle Lindau: 1000 Plätze gibt´s Inder Lindauer Halle. Davon 400 im Sitzen und den Rest im Stehen. Eine sehr professionell angelegte Soundanlage und drei Großbildschirme machen die Eilgut-Halle zum perfekten Public-Viewing-Platz. Dauerhaftes Eintrudeln ist hier möglich, allerdings werden außer den Deutschlandspielen nur interessante Partien übertragen. Ab dem Achtelfinale können Sie dann jede Partie sehen.

© Eilguthalle Lindau
Eilguthalle
© Alte Fabrik Mühlhofen
Alte Fabrik

Alte Fabrik Mühlhofen: Alle Deutschlandspiele können hier geschaut werden-und das sind ja hoffentlich mehr als nur 3 oder 4...
200 Plätze bietet die Alte Fabrik und Einlass ist eine Stunde vor dem Spiel. Große Leinwände und freien Eintritt gibt´s natürlich auch in Mühlhofen.

Stadthalle Markdorf: In der Stadthalle herrscht wie immer eine besondere Atmosphäre beim Fußball schauen. Die Deutschlandspiele können hier bei freiem Eintritt genossen werden, vorausgesehen es gibt einen Sieg. Mehrere 100 Plätze bietet die Location.

© schwäbische Zeitung
Stadthalle Markdorf
© Elfa Eventhalle Aarau
Elfa Eventhalle

Elfa Eventhalle Aarau: Tolles Bier und andere Getränke kommen hier auf den Tisch. 450 Personen passen in die Halle und der Eintritt ist frei. Nachmittags eine halbe Stunde und abends eine Stunde vor ausgewählten Spielen ist Einlass.

Brigantinus Konstanz: Jedes Spiel wird im tollen Biergarten am Seerhein übertragen. Eine LED-Großleinwand ist geboten. Und für die 2500 Zuschauer auch freier Eintritt. Das Cola-Weizen kostet beispielsweise 4,10 Euro.

© Radio Seefunk RSF
Brigantinus
© Wochenblatt Singen
Gems Singen

Gems Singen: 300 Plätze hat die Gems in Singen. Eintritt kostet die Übertragung nicht. Das Highlight ist sicherlich eine Kinoleinwand, die für ein tolles und großes Bild sorgt.